Aktuelle Spielergebnisse: +++ Senioren
   

Login  

Hinweis: Für das Schreiben von Spielberichten und Infos benötigt man einen Benutzer.

Step-by-Step Anleitung (PDF)

   

Statistik  

Heute 53

Gestern 98

Insgesamt 184553

   

Ergebnisse  

   

Schönes Auswärtsspiel gegen die DJK Coesfeld!

Am Dienstag, 21.01.2020 haben wir unser 6. Spiel in dieser Saison bestritten. In kleiner Besetzung ging es zur DJK Coesfeld.

Gestartet wurde, wie so oft üblich, mit dem Damendoppel. Den ersten Satz konnten Mina und Dagmar mit 21/11 klar für Dülmen einholen. Im zweiten Satz haben es aber die Damen von Coesfeld nochmal wissen wollen. Es wurde zum Schluss ganz spannend und entdete zum Glück mit einem 25:23 für uns. Zeitlich ging auch das erste Herrendoppel mit Rene und Alex an den Start. Auch ihr Ergebnis war im ersten Satz mit 21/10 eine klare Sache. Aber auch da lief der zweite Satz nicht so optimal. Mit einem spannenden 21/19 waren die beiden Dülmener erfolgreich.

Dann startete das dritte Mix. Dabei konnten Marcus und Dagmar den ersten Satz nicht positiv beenden. Allerdings lief es nach einer Tatikumstellung deutlich besser. Mit 18/21, 21/6 und 21/13 war das Endergebnis dann doch sehenswert. Auch Rene und Klemens benötigten drei Sätze. Auch bei Ihnen ging der erste Satz an Coesfeld; dann aber die folgenden Sätze an Dülmen. Das Ergebnis 15/21, 21/10 und 21/17 war sehr zufrieden stellend. Das erste Mix mit Mina und Alex war deutlich klarer. Die Beiden benötigten nur zwei klar Sätze zum Sieg (21/14 und 21/15). Marcus und Rene wollten auch keinen dritten Satz. Der erste Satz ging klar an die Dülmener mit 21/14. Beim zweiten Satz war es weitaus spannender. Erst ein 22/20 brachte den Sieg.

So stand es mittlerweise 6:0 für die DJK Dülmen. Da konnte uns nichts mehr passieren.

Aber auch die letzten beiden Paarungen wollten es nochmal wissen. Zeitgleich gind das Herrendoppel von Alex/Marcus und das Mix mit Mina/Klemens an den Start.

Die Gegner von Marcus und Alex hatten ihnen nicht viel entgegen zu setzten. Ein klarer Zweisatzsieg mit 21/15 und 21/14 war relativ schnell eingefahren. Dafür machte es das Mix etwas spannender. Da konnten unsere Spieler den ersten Satz für uns verbuchen. Doch im zweiten Satz kam der Gegner sehr gut ins Spiel. So stand es 21/17 und 20/22. Der dritte Satz war dann deutlich klarer und endete mit 21/6 für Dülmen.

So konnten wir einen klaren Sieg mit 8:0 gegen Coesfeld einfahren.

 

 

 

 

 

Dieses Mannschaftsergebnis kann uns nur stolz machen! Tolle Leistung!!

Haben heute ein super starkes Spiel gegen Gelsenkirchen Buer gespielt.

Unser strakes Damendoppel mit Mina und Claudia konnten den erfolgreichen Anfang machen. Sie hatten mit 21/18 und 21/12 keine Probleme sich durchzusetzen. Auch das Herrendoppel von Marcus und Klemens war erfolgreich. Der erste Satz ging klar an Dülmen mit 21/14. Allerdings wollten es die Beiden dann im zweiten Satz nochmal etwas spannender machen. Mit 24/22 konnten sie dann aber das Spiel positiv abschließen.

Das erste Herrendoppel war ein ganz harter Gegner. Rene und Stephan hatten im ersten Satz keine Chance gegen Buer (11/21). Der zweite Satz ging dann klar an Dülmen (21/12). Jetzt lag die ganze Präsenz im dritten Satz. Der ging dann aber leider an Gelsenkirchen. Damit stand es dann 2:1 für die DJK.

Das Mix von Alex und mir hatte nicht viel gegen Buer aufzubringen. Das Spiel ging klar in zwei guten Sätzen an Gaby und Than aus Gelsenkirchen. Mit 21/15 und 21/13 war unser Spiel nicht besonders stimmig.

Das nächste Herrendoppel von Marcus und Alex war richtig gut eingespielt. ln zwei klaren Sätzen konnten sie die Punkte für uns einfahren (21/12 und 21/10).

Unser weiteres Mix wurde von Claudia und Klemens gespielt. Auch sie haben ein klares Ergebnis erkämpt und sich nicht einen Moment aus der Ruhe bringen lassen. Das spiegelte sich auch in den Satzergebnissen nieder 21/16 und 21/13.

Die letzten beiden Spiele waren dann entscheidend; entweder ein Sieg oder ein unentschieden!

Stephan und Alex hatten sich für ihr letztes Spiel viel vorgenommen und auch alles suverän erreicht. Wir konnten ein starkes Spiel beobachten und die Beiden zeigten keine Schwächen. Ein super strakes 21/9 und 21/14 zeigte ihre Motivation.

Das undankbare letzte Spiel war nochmals ein Mix. Sandra und Rene machten heute den krönenden Abschluss. Den ersten Satz hatten sie schon nach wenigen Minuten in der Tasche. Ein tolles 21/11 machte uns schon sehr erfolgssicher. Aber sie wollten es doch nochmal spannender machen. Ein 21/16 für Gelsenkirchen war erkämpft. Aber dann erfolgte die Kampfansage: 21/4! Der Gegener hatte nichts mehr entgegenzusetzen.

Ein tolles Ergebnis und so kann man mit einem wohligen Gefühl in die Weihnachtspause gehen.

Danke an eine tolle Mannschaft, nicht nur in der Halle sondern auch privat!!